FAQ: Liste häufig gestellter Fragen zur Ausbildung Verhaltensberatung und Verhaltenstraining für Katzen

Kann ich die Ausbildung neben meinem Beruf absolvieren ?

Die Ausbildung ist so konzipiert, dass sie in Blockseminaren am Wochenende an vier bis fünf Terminen im Jahr umfassend und tiefgehend ist und gleichzeitig über einen Zeitraum von drei Jahren neben dem Beruf absolviert werden kann.

Ich habe schon eine Ausbildung als Tierheilpraktiker oder Tierärztin. Muß ich mit meinem Vorwissen an allen Modulen teilnehmen ?

Wenn sie schon eine Ausbildung in einem relevanten Teilbereich durchgeführt haben, können in Absprache mit uns die betreffenden Seminare ausgelassen werden. Der Gesamtpreis der Ausbildung würde sich dementsprechend reduzieren. 

Sind die angebenen Termine feststehende Seminardaten ?

Da auch Birga Dexel und andere Gastdozenten ihre Termine langfristig planen müssen, stehen die Seminartermine für die gesamte Ausbildung fest. Studierende, insbesonders Auswärtige, können so preisgünstige Flüge und Unterkünfte buchen. 

 
Warum dauert die Ausbildung drei Jahre und ist nicht in einigen Wochenenden oder als komplettes Fernstudium möglich ?

Wer nach dem Studium mit Katzen und seinen Haltern arbeiten möchte übernimmt eine große Verantwortung für das Wohlergehen der tierischen und menschlichen Klienten. Für eine hohe Qualität bedarf es einer fundierten Ausbildung, die alle Aspekte des beruflichen Tätigkeitsfeld abdeckt und wirklich auf diesen Beruf vorbereitet. Es gibt sicherlich viele Bereiche, wo ein Fernstudium sehr sinnvoll sein kann und natürlich ist ein Fernkurs für viele Berufstätige vordergründig betrachtet einfacher in ihren Berufsalltag einzubauen. Auch ist ein Fernunterricht, da keine Anreisekosten anfallen auf den ersten Blick günstiger, die Vorteile des gemeinsamen und praktischen Lernens am Fall wiegt dies jedoch nicht auf.

 

Wir sind basierend auf langjähriger Erfahrung der Auffassung, dass es möglich ist, besonders für Akademiker die an das eigenständige Erarbeiten von Inhalten aus der Fachliteratur gewöhnt sind, sich theoretisches Wissen durch die entsprechende Fachliteratur und Skripte anzueignen, dies aber nicht für die praktische Umsetzung und Anwendung gilt. Die Arbeit mit lebenden Tieren kann nicht durch Bücher oder Fernlektionen gelernt werden. Neben dem anschaulichen Unterricht werden Sie anhand der Bearbeitung realer Fälle im Unterricht, in Einzel- sowie Gruppenarbeiten die Möglichkeit haben unter Supervision erste Fälle zu bearbeiten und so wichtige Erfahrungen zu sammeln. Die Bearbeitung von fiktiven oder hypothetischen Fällen kann dies nicht ersetzen.  

Wir haben einige Teilnehmer in der laufenden Ausbildung sowie Bewerber für die kommende Ausbildung, die Tierpsychologie, Tierheilpraktiker, Hundetrainer oder ähnliche Bereiche im Fernstudium absolviert haben und sich nicht in der Lage sehen, in diesem Beruf zu arbeiten, da ihnen laut eigenem Bekunden unter anderem die praktische Ausbildung sowie Erfahrungen in der selbstständigen Betreuung realer Problemfälle fehlt.


Zudem bietet nur der Präsenzunterricht die Möglichkeit einer persönlichen und individuellen Betreuung durch die Dozenten während der Ausbildung. Das gemeinsame Lernen und der persönliche Austausch mit den anderen Teilnehmern aus der Gruppe bilden eine wichtige Grundlage für den Erfolg der Ausbildung. Es entstehen oftmals wertvolle Netzwerke und langjährige Freundschaften, die auch später beim Berufseinstieg unterstützend sein können.

Uns ist es auch sehr wichtig, alle Ausbildungsteilnehmer persönlich kennenzulernen und diese bei der Schwerpunktsetzung in ihrer späteren Tätigkeit zu unterstützen. Letztlich werden sie nach erfolgreich absolvierter Ausbildung Frau Dexel und Ihr Team nach außen repräsentieren.

Nehmen auch auswärtige Teilnehmer an der Ausbildung teil ?

Sehr viele Teilnehmer kommen nicht aus Berlin. Die Teilnehmer kommen aus allen Teilen Deutschlands sowie Österreich und der Schweiz. In dem laufenden Ausbildungszyklus kommt eine Teilnehmerin für jedes Modul aus Abu Dhabi angereist.

 

Informationen zur Anreise

 

Kurz vor der Ausbildung werden wir allen Teilnehmern eine Liste mit den Wohnorten ihrer Kommilitonen zur Verfügung stellen, so dass Teilnehmer, die dies wünschen, sich zu Fahrtgemeinschaften und Anmietungen von preiswerten Unterkünften zusammenfinden können.


Berlin ist preiswert und leicht von allen größeren Flughäfen zu erreichen (mit viel Glück steht dann auch unser neuer Hauptstadtflughafen).

 

Die Ausbildungsstätte liegt zentral in Berlin-Kreuzberg und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln von den Flughäfen und dem Hauptbahnhof zu erreichen.

 

Unterrichtszeiten

Die Unterrichtszeiten sind so gelegt, dass eine Anreise am ersten Tag des Modulblocks und die Abreise noch am Sonntagabend bequem möglich ist. Beginn wird meistens Freitags um 12 Uhr und Abschluß des Moduls immer Sonntags um 16 Uhr sein.

Unterkünfte

In Berlin steht eine breite Palette an Unterkünften aller Preisklassen zur Verfügung. Wir können bei Bedarf bei der Suche nach geeigneten Unterkünften behilflich sein. Die Erfahrung der letzten Ausbildung hat gezeigt, dass sich innerhalb der Gruppe schnell Freundschaften bilden. Wir Berliner sind sehr gastfreundlich und auswärtige Teilnehmer werden in der Regel (natürlich keine Gewähr) eingeladen bei Berliner Teilnehmern zu übernachten. In der jetzigen Ausbildungsgruppe musste keiner der Teilnehmer nach dem zweiten Modul mehr im Hotel übernachten.  

Ist die Ausbildung eine reine Präsenzausbildung ?

Jnein. Aufgrund der Anzahl auswärtiger Anfrage prüfen wir für die zukünftigen Ausbildungszyklen die Möglichkeiten für Internetvorlesungen. Diese könnten für die Vermittlung rein theoretischer Teile eingesetzt werden, so dass Teilnehmer nicht für alle Teile anreisen müssten. Wir werden uns um die technischen Vorraussetzungen bemühen.

 

Was passiert, wenn ich an einem Modul nicht teilnehmen kann ?

An allen Seminaren kann nur einmalig teilgenommen werden. Werden Seminare aufgrund von wichtigen Gründen verpasst, können diese in Rücksprache bei der nächsten Gelegenheit nachgeholt werden. Ist dies nicht möglich, bitten wir die Teilnehmer mithilfe der Kommilitonen den Unterrichtsstoff nachzuarbeiten.